Ihre Notizen

Hochschulstandort Suderburg / Uelzen: Paketverkauf - Teileigentume : Wohnen und Einzelhandel - Rendite ca. 9,70 %

29556 Suderburg 29556 Suderburg Zur Karte
provisionsfrei
1.577.200 € 
Kaufpreis
1.945 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Zimmer
3.839 m²
Grundstücksfl. (ca.)
1.577.200 € 
Kaufpreis
1.945 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Zimmer
3.839 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Rolf Rüdebusch
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
1.577.200 €
x-fache Miete
10,28

Online-ID: 2nsy74l
Referenznummer: 2633

Wohn-Geschäftshaus
Baujahr: 1998

Am Hochschulstandort Suderburg / Uelzen entstand 1998 in Zentrumslage ein Stadtbild prägendes Wohn- und Geschäftshaus mit 28 Einheiten, bestehend aus Einzelhandel und Wohnen.
1 Dachgeschossfläche, in der Größe von ca. 650 m², kann mit 9 Wohnungen, überwiegend 2-Zimmer-Wohnungen, ausgebaut werden.

Es ist beabsichtigt, dieses Paket von Teileigentumen zu veräußern.

Zum Verkauf stehen 6 vermietete Einzelhandelsflächen und ein attraktiv auszubauendes Dachgeschoss. Die Gewerke Estrich und Dachisolierung wurden bereits erstellt, eine Baugenehmigung liegt vor.

Die Nettoausbaukosten, die vom Käufer zusätzlich zu tragen sind, werden vom Verkäufer auf ca. € 325.000,-- geschätzt.

Vor dem Wohn- und Geschäftshaus liegt ein öffentlich zugänglicher Pkw-Parkplatz mit 86 Stellplätzen. Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf ( Penny, Edeka, Getränke u. Blumen u. a.) liegen zum Teil im Verkaufsobjekt und in unmittelbarer Nachbarschaft.

Der Kaufpreis beträgt € 1.577.200,--. Die aus dem noch auszubauenden Dachgeschoss zu erwartende Miete beträgt ca. € 51.408,-- p.a., die Miete aus dem Einzelhandel beträgt € 101.992,--, die Gesamtmiete liegt demnach bei € 153.350,--.

Der Verkauf erfolgt zum Faktor der 10.28-fachen Jahresmiete. Unter Berücksichtigung der geschätzten Ausbaukosten in Höhe von netto ca. € 325.000,-- (Gesamtaufwand ca. € 1.902.200,--) und einer Gesamtmiete von € 153.350,-- erfolgt die Investition voraussichtlich zur ca. 12,40-fachen Jahresmiete = einer Rendite von ca. 8,06 %.

Den Mieten der gewerblichen Verkaufsflächen (Einzelhandel) ist die gesetzliche Mehrwertsteuer hinzuzurechnen.

Zum letztendlichen Kaufpreis trägt der Käufer die üblicherweise anfallenden Gerichts- und Notarkosten in Höhe von ca. 2 % sowie die Grunderwerbsteuer in Höhe von 5 %. Diese Ankaufskosten wurden bei der Renditeberechnung nicht berücksichtigt.

Da unsere Dienstleistung von der Verkäuferseite honoriert wird, fallen für den Käufer zusätzlich keine Vermittlungskosten an.

Ein ausführliches Angebot, einschließlich der Baugenehmigung und der Mietverträge übersenden wir Ihnen gerne auf Anfrage. Eine Begehung des Verkaufsobjektes ist kurzfristig möglich.

Alle in diesem Angebot aufgeführten Daten, einschließlich der Anlagen, haben wir von der Verkäuferseite erhalten und ungeprüft an Sie weitergeleitet. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen wir grundsätzlich keine Gewähr.

Anbieter dieser Immobilie


Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.