Ihre Notizen

Zweifamilienhaus im Villenstil auf großem Grundstück mit Wintergarten und Vollkeller in Bordesholm

24582 Bordesholm 24582 Bordesholm Zur Karte
Bad mit Wanne, voll unterkellert, Einbauküche
379.000 € 
Kaufpreis
156 m²
Wohnfläche (ca.)
6
Zimmer
1.095 m²
Grundstücksfl. (ca.)
379.000 € 
Kaufpreis
156 m²
Wohnfläche (ca.)
6
Zimmer
1.095 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Götz Paul Peter
Meine Adresse angeben

Online-ID: 2qwmt4w
Referenznummer: 581

Zweifamilienhaus
Baujahr: 1958

Zum Betrachten dieses Videos benötigen Sie
einen HTML5-fähigen Browser.
Zweifamilienhaus im Villenstil auf großem Grundstück mit Wintergarten und Vollkeller in Bordes

Objektnr.: 581 Informationen zum Energieausweis: Energieausweistyp: Bedarfsausweis Endenergiebedarf: 213.0kWh/(m²*a) wesentliche Energieträger: Gas

Energieausweis (Bedarfsausweis)
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
Energieausweistyp Bedarfsausweis
Gebäudetyp Wohngebäude
Baujahr 1958
Endenergiebedarf 213,00 kWh/(m²·a)
Energieeffizienzklasse G
Gültigkeit bis 11.11.2028
Strom-/Gasverbrauch ermitteln

Dieses im Stil einer Backsteinvilla errichtete Zweifamilienhaus wurde 1958 auf einem 1.095m² großen Grundstück in angenehmer Wohnlage im Zentrum von Bordesholm erbaut. Die beiden Wohnungen, die auch als zusammengehörige Wohneinheit genutzt werden könnten, umfassen eine Wohnfläche von insgesamt 156m², die sich auf 82m² im Erdgeschoss und 74m² im Obergeschoss verteilen.
Man betritt das Haus rechtsseitig über ein Eingangsportal und gelangt zunächst in den Treppenhausflur. Die Drei-Zimmer-Erdgeschosswohnung ist mittels einer Zwischentür vom Treppenhaus getrennt. Von einer großen Diele zweigen rechtsseitig ein Wannenbad sowie die Küche ab. Die Küche ist mit einer Einbauküche ausgestattet und wurde durch Öffnung einer Wand mit dem ca. 30m² großen Wohn-/ Esszimmer verbunden. Ein dänischer Kaminofen verleiht dem Wohnbereich ein gemütliches Ambiente. Bodentiefe Fensterelemente bieten einen schönen Blick und zugleich Austritt in den nach Süden ausgerichteten Vorgartenbereich. Im Jahre 1988 wurde dem Esszimmer ein ca. 19m² großer Wintergarten angegliedert, über welchen auch ein Zugang zum rückwärtigen Garten besteht. Das Wohnzimmer kann auch direkt von der Diele aus erreicht werden. Auf der linken Dielenseite befinden sich ein ca. 14m² großes Schlafzimmer sowie ein kleineres Arbeits- bzw. Kinderzimmer.
Der Grundriss des Obergeschosses ist identisch mit dem Erdgeschoss. Statt eines Wintergartens verfügt die obere Wohnung über einen schönen Süd-Balkon. Das Haus ist voll unterkellert. Im Keller befinden sich die Waschküche, die Gasheizungsanlage, zwei Vorratsräume und ein großer, beheizbarer Hobbyraum mit Tages-lichteinfall durch die über dem Erdboden liegenden Fenster. Die Zufahrt zu den beiden Garagen erfolgt über einen Stichweg von der rückwärtigen Grundstücksseite aus. Der weitläufige Garten ist mit schlichter Rasenfläche versehen, den im hinteren Grundstückbereich eine kleine Teichanlage sowie ein Gartenhäuschen zieren.

Das Haus ist in Massivbauweise errichtet und mit klassischem, rotgebranntem Ziegelverblendmauerwerk versehen. Das ungedämmte Dach stammt aus dem Erbauungsjahr des Hauses (1958) und ist mit Ziegeln eingedeckt. Die Beheizung des Hauses erfolgt über eine moderne Gasheizung (Bj. 2017), die auch der Brauchwassererwärmung dient. Die weißen Kunststofffenster mit Isolierverglasung stammen überwiegend aus dem Jahre 1997. Das große Terrassentürelement im Erdgeschoss sowie das Balkontürelement im Obergeschoss stammen aus dem Jahre 2014. Zwei Lichtöffnungen im Treppenhaus sind mit Glasbausteinen versehen. Es gibt einige wenige Holzfenster im erneuerungswürdigen Zustand.
Beide Wohnungen sind mit einfachen Einbauküchen ausgestattet. Die Bäder sind hell gefliest und jeweils mit Badewanne, Waschbecken und WC ausgestattet. Die Böden im Treppenhausflur, den Dielen, Küchen und im Wintergarten sind mit Fliesen versehen. Die Wohnbereiche im Erd- und Obergeschoss sind mit Echtholzparkett ausgelegt. Die Schlafzimmer weisen Teppich- und Laminatbodenbelag auf. Im Kellergeschoss sind der Flur sowie die Waschküche und Vorratsräume mit Bodenfliesen ausgestattet. Der Hobbyraum ist mit einem Teppichbodenbelag versehen.
Der Wintergarten ist rundum verglast und mittels dreier Schiebeelemente für die Frischluftversorgung zu öffnen. Auch gibt es von dort einen Zugang zum Garten. Für die Überdachung des Wintergartens wurden Stegplatten gewählt, die leichte Schäden aufweisen. Der Wintergarten ist beheizbar. Es besteht die Möglichkeit, durch Wiedereinbau eines vorhandenen Holztreppenlaufes, vom Wintergarten in den darunterliegenden Hobbyraum zu gelangen.
Des Weiteren besteht die Option, das Dachgeschoss auf einer Grundfläche von ca. 50m² auszubauen und sich weitere Wohnfläche auf einer dritten Ebene zu erschließen.

Die beiden Drei-Zimmer-Wohnungen sind in sich abgeschlossen. Die jeweiligen Verbräuche der einzelnen Wohnungen können separat erfasst werden.
Die Doppelgarage ist über ein grundbuchrechtlich abgesichertes Wegerecht erreichbar.
Der rückwärtige Kelleranbau, auf welchem der Wintergarten 1988 gegründet wurde, ist im Jahre 1977 nachträglich errichtet worden.

Die architektonische Struktur des Objekts bietet neben der Vermietung beider Wohneinheiten in idealer Weise auch die Kombination von Wohnen und Arbeiten (Büro/Praxis) unter einem Dach. Wer sehr großzügigen Lebensraum sucht, findet in dieser Immobilie auch eine Villa in repräsentativer Lage, wo sich eine Familie sehr wohl fühlen kann. Auf die Ausbaureserve im Dachgeschoss wird nochmals verwiesen.

Die Wohnflächen betragen im Einzelnen (gesamt: 155,8m²):

Erdgeschoss (gesamt 82,0m²):
Diele: 7,2m²
Wohnzimmer: 30,6m²
Küche: 7,7m²
Schlafzimmer: 14,6m²
Kinderzimmer: 9,6m²
Bad: 2,8m²
Wintergarten: 9,5m² (Grundfläche 19m²)

Obergeschoss (gesamt 73,8m²):
Diele: 7,2m²
Wohnzimmer: 30,6m²
Küche: 7,7m²
Schlafzimmer: 14,6m²
Kinderzimmer: 9,6m²
Bad: 2,8m²
Balkon: 1,3m² (Grundfläche 5,2m²)

Die Nutzflächen betragen im Einzelnen (gesamt: ca. 96,8m²):

Treppenhausflur OG: 3,9m²
Treppenhausflur EG: 3,9m²
Flur KG: 8,0m²
Vorratsraum I: 9,5m²
Vorratsraum II: 4,0m²
Heizungsraum: 14,0m²
Waschküche: 6,0m²
Hobbyraum: 47,5m²

2 Duplex-Stellplätze

Das Objekt liegt an einer schönen Alleestraße mit charakteristischer Wohnhausbebauung aus den 1960er Jahren, unweit des zentralen Marktplatzes der Gemeinde Bordesholm. Die Gemeinde liegt zwischen Kiel und Neumünster und gehört zum Kreis Rendsburg-Eckernförde. Sie zählt 7.500 Einwohner und hat die Anerkennung als Erholungsort. Besonders erwähnenswert ist dabei der ca. 700m entfernt liegende Bordesholmer See mit seiner Freibadeanstalt und seiner schönen Uferpromenade. Innerhalb der Gemeinde finden sich alle Einkaufsmöglichkeiten zur Deckung des täglichen Bedarfs, Ärzte und Apotheken. Neben einer Gemeindebücherei, einem Sportzentrum, einem Kinoverein und diversen Kultur- und Betreuungseinrichtungen gibt es im Ort eine Grundschule, eine Gemeinschaftsschule mit Förderzentrum und gymnasialer Oberstufe, eine Volkshochschule sowie seit 1946 eine große Verwaltungsakademie. In mehr als 80 Vereinen findet aktives Gemeindeleben statt.
Westlich der Gemeinde liegt das Bordesholmer Dreieck, an dem die Bundesautobahn 215 nach Kiel von der Bundesautobahn 7 von Hamburg nach Flensburg abzweigt. Außerdem führt die L 318 durch Bordesholm. Bordesholm hat einen Bahnhof an der Bahnstrecke Hamburg-Kiel. Von dort aus kann je 2× pro Stunde nach Hamburg über Neumünster und nach Kiel gereist werden.

Bordesholm
Ort entdecken

Anbieter dieser Immobilie

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.