Ihre Notizen

NEUER PREIS! Hübsche Ferienwohnung in Nordseenähe

26736 Krummhörn 26736 Krummhörn Zur Karte
Zentralheizung
109.900 € 
Kaufpreis
72,37 m²
Wohnfläche (ca.)
3
Zimmer
109.900 € 
Kaufpreis
72,37 m²
Wohnfläche (ca.)
3
Zimmer
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Frau Jasmin Wuttge
Meine Adresse angeben

Online-ID: 2rcza46
Referenznummer: 1046 A

Maisonette

Baujahr 1801

EG:
Flur
Badezimmer
Wohn-Esszimmer mit Küche

OG:
Flur
2 Schlafzimmer
WC

DG:
Therme
Stauraum

Fenster: isolierverglast
Bodenbeläge: Fliesen, Holzboden

Außenbereich:
PKW-Stellplatz
Schuppen-Mitnutzung


Rechtshinweis:
Da wir Objektangaben nicht selbst ermitteln, übernehmen wir hierfür keine Gewähr. Dieses Exposé ist nur für Sie persönlich bestimmt. Eine Weitergabe an Dritte ist an unsere ausdrückliche Zustimmung gebunden und unterbindet nicht unseren Provisionsanspruch bei Zustandekommen eines Vertrages. Alle Gespräche sind über unser Büro zu führen. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns Schadenersatz bis zur Höhe der Provisionsansprüche ausdrücklich vor. Zwischenverkauf ist nicht ausgeschlossen.

Suchen Sie eine gemütliche Wohnung in direkter Nordseenähe mit viel Platz für eine ganze Familie?

Sie haben sie gefunden!

Diese gemütliche Wohnung erstreckt sich über 2 Etagen und befindet sich in einem Baudenkmal aus dem Jahr 1801.

Sie bietet Ihnen 2 Schlafzimmer und weitere Schlafmöglichkeiten im Wohnzimmer, so dass hier problemlos 6 Personen nächtigen können!

Die Wohnung selber wurde 1993 massiv in den alten Pferdestall eingebaut. Das alte Eichenständerwerk wurde hierfür genutzt.

Die alten historischen innen liegenden gusseisernen Fenster und die schöne Balkenlage erinnern an die Vergangenheit und garantieren Gemütlichkeit und Behaglichkeit.

Im Flur sowie im Wohn-/Essbereich und im Bad im EG wurde griechischer Marmor als Bodenbelag verbaut.

Sie betreten das Haus über einen separten Eingang und stehen direkt im hellen und freundlichen Flur, der ausreichend Platz für eine Garderobe bietet.

Direkt zur rechten Hand erreichen Sie das geräumige Wohn-/Esszimmer mit Küche, das sich über rund 28 m² erstreckt. 4 Fenster ermöglichen Ihnen hier reichlich Helligkeit.
Der Raum verfügt über die schöne alte Holzbalkenlage und lädt zum Verweilen ein. Der Boden ist mit griechischen Marmorfliesen ausgelegt.

Die Küche erreicht man direkt von hier. Sie misst rund 6 m².

Ebenfalls im Erdgeschoss befindet sich das helle und freundliche Duschbad. Hier wäre auch die Möglichkeit gegeben, eine Waschmaschine aufzustellen.

Über eine massive Holztreppe erreichen Sie das Obergeschoss.

Hier finden Sie zwei urige Schlafzimmer vor. Beide bestechen durch Holzbalkenlage und schönen Holzdielenboden. In einem der beiden Zimmer ist zusätzlich altes Ständerwerk zu bestaunen.

Besonders praktisch, ist das zusätzliche WC, das direkt über den Flur zu finden ist. Es ist mit hellen Fliesen ausgestattet.

Über eine ausziehbare Trittleiter erreicht man den Dachboden. Hier ist die Therme untergebracht, über die auch die Warmwasseraufbereitung erfolgt.

Im Außenbereich bietet Ihnen dieses Objekt noch einen PKW-Stellplatz sowie Stauraum in einem Schuppen, der gemeinschaftlich mit 2 weiteren Eigentumswohnungen genutzt wird.

Das Objekt wird samt Inventar verkauft. Das Inventar ist bereits im Kaufpreis enthalten.

FAZIT: Bei dieser Eigentumswohnung handelt es sich um eine urgemütliche hübsche Wohnung, die ideal als Feriendomizil für eine Familie oder ein Ehepaar geeignet ist.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Ahoi Immobilien Ostfriesland, Cirksenastr. 12, 26736 Krummhörn, Tel.: 04923-80300, Fax.: 04923-80301 , E-Mail: nachricht@ahoi-immobilien.com, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten stehende Muster-Widerrufsformular versenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.


Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:
Ahoi Immobilien
Cirksenastr. 12
26736 Krummhörn
nachricht@ahoi-immobilien.com
0 49 23 - 80 300

Hiermit widerrufe(n) Ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung

Erhalten am:

Name:

Anschrift des Verbrauchers :

Datum

Unterschrift des/der Verbraucher(s)

Anzahl der Schlafzimmer: 2, Anzahl der Badezimmer: 1, Anzahl der separaten WCs: 1

Das Dorf Manslagt war bis zur niedersächsischen Kommunalreform eine selbständige Gemeinde.

Heute gehört es zur ostfriesischen Gemeinde Krummhörn.

Manslagt liegt zwischen Pilsum im Norden und Groothusen im Süden. Die Siedlungsgeschichte Manslagts reicht in das Frühmittelalter zurück. Der Ort hat etwa 400 Einwohner.

Manslagt wurde als längliche-runde Warfensiedlung in der ehemaligen Sielmönker Bucht errichtet. Archäologische Bohrungen ergaben, dass die Warft sich auf einer ehemaligen Insel befindet.

Die Ausmaße der Manslagter Dorfwarft betragen 6 Meter in der Höhe sowie 480 Meter in der Länge und 280 Meter in der Breite. Die gesamte Fläche der Dorfwarft, die von einer Straße, dem Manslagter Ring, umschlossen wird, beträgt rund zehn Hektar. Umflossen wurde Manslagt in alter Zeit vom Bugel, an den noch heute ein Straßennamen erinnert. Beim Bugel handelte es sich ursprünglich um die Fortsetzung des Wasserlaufs Pewsumer Ehe, der seewärts floss. Wahrscheinlich war der Bugel der letzte Ausfluss aus der verlandenden Sielmönker Bucht. Auch Reste eines alten Deiches sind bei Manslagt zu erkennen. Sie liegen unter der Straße Hoher Weg.

Das innere Wegenetz Manslagts hat - im Gegensatz zum Runddorf Rysum - einen schachbrettartigen Charakter. Die zwölf (zum Teil ehemaligen) Bauernhöfe liegen kreisförmig am Abhang der Warft. Den Siedlungskern bilden nichtbäuerliche Häuser. Im Zentrum des Dorfes steht die Manslagter Kirche mit dem separat aufgerichteten Glockenturm und dem sie umgebenden Friedhof. Mehrere Fethinge, die eine längliche gebogene Form aufweisen, dienten bis ins 20. Jahrhundert der dörflichen Wasserversorgung.

Östlich des Kerndorfes befindet sich in einigem Abstand die in den 1920er Jahren angelegte und nach 1950 erweiterte Manslagter Siedlung.[6] Sie liegt auf dem ehemaligen Gelände des Wohnplatzes Eschenhof. Ebenfalls ab Mitte des 20. Jahrhunderts wurde die Siedlung Swietershausen angelegt. Weitere zu Manslagt gehörige Wohnplätze sind Groß Horenburg, Klein Horenburg, Platthaus und Strohburg.

Das Manslagter Tief besitzt eine Länge von rund 2,5 Kilometer. Durch das Tief verfügt Manslagt über eine Anbindung an das ostfriesische Kanalnetz. Das Tief beginnt östlich des Ortskerns und fließt zwischen Manslagt und Visquard dem Neuen Greetsieler Sieltief zu, das die Verbindung mit Greetsiel einerseits sowie letztlich mit Emden andererseits darstellt.[7] Es gehört zum dichtmaschigen Netz des Krummhörner Wasserstraßensystems und verfügt östlich des Dorfkerns über einen kleinen Anleger, von dem aus Wasserwanderungen unter anderem nach Greetsiel, Hinte und Emden möglich sind. Allerdings ist nur ein unmotorisiertes Befahren des Tiefs gestattet. Seine durchschnittliche Breite beträgt sechs, seine Tiefe 0,8 Meter.

Durch Manslagt führt der Radwanderweg Krummhörn-Tour, der alle 19 Dörfer der Krummhörn miteinander verbindet und insgesamt 63 Kilometer lang ist.

Manslagt verfügt auch über einen Küstenabschnitt des Niedersächsischen Wattenmeers. Er liegt rund zwei Kilometer vom Dorfkern entfernt und ist über mehrere befestigte Wege zu erreichen. Dem Küstenabschnitt vorgelagert ist der sogenannte Manslagter Nacken, ein Salzwiesengebiet[9], das zur Zone I des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer gehört und ganzjährig nur in wenigen Bereichen, beispielsweise auf markierten Wegen oder im Rahmen von geführten Wattwanderungen, betreten werden darf.

Manslagt ist von fünf Krummhörner Dörfern umgeben. Im Norden grenzt es an Pilsum, das über eine aus dem 13. Jahrhundert stammende und für die Region einzigartige Kirche mit Vierungsturm aufweist. An der Ostgrenze Manslagts liegt Visquard. Auf dem Gemeindegebiet dieses Dorfes befinden sich die ehemaligen Klöster Appingen und Dykhusen. Im Süden grenzt Manslagt an Woquard, an das Langwurtendorf Groothusen mit seiner Osterburg sowie an Hamswehrum.

Quelle: Wikipedia

Krummhörn
(3,5)
Ort entdecken

Anbieter dieser Immobilie


Inhaberin, Immobilienmaklerin

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.