Ihre Notizen

Der Rhein vor der Tür! Investieren Sie in eine Eigentumswohnung in Köln.

50735 Köln (Niehl), Schlenderhaner Straße 25 50735 Köln (Niehl), Schlenderhaner Straße 25 Zur Karte
provisionsfrei, Bad mit Wanne, Kelleranteil, Neubau
177.400 € 
Kaufpreis
49,49 m²
Wohnfläche (ca.)
2
Zimmer
177.400 € 
Kaufpreis
49,49 m²
Wohnfläche (ca.)
2
Zimmer
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Frau Cornelia Freund
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
177.400 €
Hausgeld
144 €

Online-ID: 2s36x4h
Referenznummer: 16715624

Etagenwohnung
1. Geschoss
vermietet

Baujahr 1959

Zum Betrachten dieses Videos benötigen Sie
einen HTML5-fähigen Browser.
Eigentumswohnungen in Köln-Niehl, Schlenderhaner Straße - ACCENTRO - Drohnen-Video

Vermietete Eigentumswohnungen im gepflegten Mehrfamilienhaus-Ensemble in der Schlenderhaner Straße, Köln-Niehl in direkter Nähe zum Rhein. Die 2-Zimmerwohnungen mit etwa 49 Quadratmeter verfügen über jeweils zwei Balkone und im Erdgeschoss über einen Balkon sowie Zugang zu einem kleinen Gartenanteil. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern und individuell auf Ihre persönlichen Wünsche. +49-0221 8282 9462 Videos, Fotos und weitere Informationen zum Objekt findet Ihr auf unserer Objektseite: https://www.wohnung-kaufen-koeln.de/ Wir bieten Ihnen eine große Auswahl von Wohneigentum, Häuser wie auch Eigentumswohnungen an mehr als 50 Standorten in verschiedenen Preislagen und Ausstattungen zur Eigennutzung oder als vermietete Kapitalanlage. Mehr auf www.accentro.de Ihr ACCENTRO Team #EigentumswohnungKöln #EigentumswohnungNiehl #Wohneigentum #Eigentumswohnung #Wohnungkaufen #Wohninvestment #Anlageimmobilie #ACCENTRO

Strom-/Gasverbrauch ermitteln
Energieausweis (Bedarfsausweis)
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
Energieausweistyp Bedarfsausweis
Gebäudetyp Wohngebäude
Baujahr 1959
Endenergiebedarf 126,00 kWh/(m²·a)
Energieeffizienzklasse D

Das vermietete Mehrfamilienhaus-Ensemble in Köln-Niehl im Bezirk Nippes liegt in einer ruhigen Stichstraße der Schlenderhaner Straße unweit des Rheins. Die dreigeschossigen Wohnhäuser aus dem Jahr 1958 befinden sich in einer schmalen Straße, die von Wiesenflächen und altem Baumbestand umgeben ist.

In der Häuserzeile mit fünf Aufgängen befinden sich baugleich geschnittene 2-Zimmer-Wohnungen mit etwa 49 Quadratmeter und jeweils zwei Balkonen in der ersten und zweiten Etage. Im Erdgeschoss hat man sowohl einen Balkon als auch Zugang zu einem kleinen Gartenanteil. Hier lassen sich entspannte Stunden in ruhiger Umgebung verbringen. Das Gebäude sowie die Wohnungen sind in einem guten Zustand. Einige Treppenhäuser und die Mehrzahl der Wohnungen wurden in den letzten Jahren komplett saniert. Die praktisch geschnittenen Wohnungen haben helle Küchen und Wannenbäder, die überwiegend gefliest sind. Alle Wohnungen verfügen zudem über einen eigenen Kelleranteil, der über einen hofseitigen Eingang erreichbar ist.

Besuchen Sie unsere Objektseite https://www.wohnung-kaufen-koeln.de/ und erfahren weitere Details, sehen Sie Bilder und Videos zum Objekt!

Hier gelangen Sie zu unserem Standortvideo: https://youtu.be/6KXzV7b_WaI
Musterwohnung: https://youtu.be/5ArvKZaQXbI

Finden Sie Ihre Eigentumswohnung bequem mit der Accentro APP, aus einer großen Auswahl an vielen Berliner Standorten! Im iOS-Store unter goo.gl/71G54P und im Google Play Store unter goo.gl/5itxrF




Bundesland: Nordrhein-Westfalen, Flur: 4,11, 2 Etagen

Lage

Schlenderhaner Straße 25
50735 Köln (Niehl)

Umzugskosten berechnen

Der Stadtteil Niehl liegt nördlich der Kölner Innenstadt und wird im Osten vom schönen Rhein-Ufer begrenzt. Unweit des Flusses befindet sich auch die ruhige Wohnanlage in der Schlenderhaner Straße in Niehl, dem östlichen Teil vom Bezirk Nippes. Nah am Puls der Rheinmetropole gilt Nippes als ein entspanntes und liebenswertes Viertel mit dem Herz am rechten Fleck. Von Nord nach Süd wird Köln von der Neusser Straße als Hauptverkehrsachse durchkreuzt, die in Nippes zu einer schmalen und beliebten Einkaufsstraße mit vielen Geschäften wird. Hier prägen Kulturen aller Couleur das Miteinander. Der tägliche Wochenmarkt auf dem Wilhelmplatz lockt mit frischen Waren, Schmuck, Bekleidung und einem bunten Mix an verschiedenen Nationalitäten.

Nippes war traditionell durch Industrie geprägt, wovon noch heute die Ford-Werke als der größte Arbeitgeber der Stadt oder auch der Niehler Hafen zeugen. Anderseits durchziehen viele Parks wie das Nippeser Tälchen, der Nordpark und auch der Kölner Zoo den Stadtteil. Neben erholsamen Ausflügen kann man hier dank eines dichten Netzes an Sportvereinen und Sportstätten auch vielen sportlichen Aktivitäten nachgehen oder man ist Zuschauer auf der Kölner Galopp-Rennbahn. Das nahegelegene Ufer mit Hafen lädt ebenso zu Spaziergängen oder Radtouren ein. Architektonisch bewegt man sich in Nippes durch viele Epochen. Die Stadt wird historisch bedingt von vielen Nachkriegsbauten durchzogen, die sich aber harmonisch ins Bild fügen. So füllen sie auch in Nippes die Lücken zwischen noch vielen erhaltenen Gebäuden, wie z.B. die Lutherkirche, auch als Kultur-Kirche Köln mit vielen Veranstaltungen bekannt. Gerade auch im südlichen Nippes finden sich noch ganze Straßenzüge mit Gründerzeitfassaden.

Von allem etwas und trotzdem entspannt - so lässt sich der Charakter von Köln-Nippes beschreiben. Hier lebt man ruhig und beschaulich in zentraler Lage und mit einer sehr guten Verkehrsanbindung ins Zentrum der Domstadt.

Köln (Niehl)
(3,3)
Stadtteil entdecken

Anbieter dieser Immobilie


Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.